Schokofahrt

emissionsfrei transportierte Schokolade

Kategorie: Netzwerk

Schokofahrt Flensburg wettet…

…dass die Unis und FHs im Norden auch Bock auf Schokofahrt haben! Schaut mal rein:

Und jetzt liebe Studierende, legt los! Bestellt Schokolade und fahrt selbst mit!

Netzwerktreffen in Münster

Die Bilanz der Schokofahrt kann sich sehen lassen: Aus der Idee von vier Münsteranern im Frühjahr 2017 mit dem Rad für Schokolade nach Amsterdam zu fahren ist nur zwei Jahre später ein Netzwerk aus über 30 Städten in Deutschland und Österreich geworden. Insgesamt waren schon über 300 Menschen bei bislang vier Schokofahrten unterwegs. Und die nächste Steht schon vor der Tür! Das Ziel ist dabei nach wie vor das Gleiche: Werben für bewussten Genuss und nachhaltigen Transport. Und das von Jever und Oldenburg, über Berlin, das Ruhrgebiet bis nach München und sogar Dornbirn!

Dahinter stecken eine Vielzahl von Menschen die sich alle im großen und im kleinen Rahmen für die Schokofahrt, deren Idee und die Weiterentwicklung einsetzen. Dafür fand am vergangenen Wochenende das zweite Schokofahrt-Netzwerktreffen in Münster statt.

auch online per Video- und Telefonkonferenz!

Dabei waren SchokofahrerInnen aus 13 Städten (Münster, Nordkirchen, Bochum, Dortmund, Leer, Faßberg, Hamburg, Kiel, Marburg, Flensburg, Berlin, Dornbirn, Duisburg) vor Ort und vier Städte via Video- oder Telefonkonferenz dazu geschaltet (München, Krefeld, Stuttgart, Würzburg).

sdr

Auf dem Programm standen eine Vielzahl von Themen, wie z.B. Erfahrungsaustausch zwischen Neulingen und alten Hasen. Es ging um Routen- und Staffelplanung, Pressearbeit und vieles mehr.

Wir bedanken uns beim ADFC Münsterland für die Gastfreundschaft!

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén